Bushido erstattet Anzeige gegen Polizei!

(18.04.2017) Der deutsche Rapper Bushido erstattet jetzt Anzeige gegen die Polizei! Die Story: In Niedersachsen wird ein Mann gesucht, der eine Frau ausgeraubt haben soll. Als Vorlage für die Phantomzeichnung musste ein Bild von Bushido aus dem Web herhalten. Das hat die Polizei ja bereits zugegeben. Als das Ganze auffliegt, bedankt sich Bushido auf Instagram für den Styling-Tipp der Polizei, das Verbrecher-Phantom-Bild sieht nämlich 1:1 aus wie Bushido – bloß mit roter Cap am Kopf. Im Endeffekt war es aber doch nicht so lustig, Bushido hat wegen mutmaßlicher Verleumdung bei der Staatsanwaltschaft Stade Strafanzeige gegen die Polizei Niedersachsen gestellt. Die Anzeige wird jetzt geprüft, heißt es.

Teenies drücken Katze Auge aus

Schreckliche Tierquälerei

Heute Sternschnuppen-Regen

Perseiden erreichen Höhepunkt

Fünffachmord in Kitzbühel

Angeklagter bekennt sich schuldig

Kind im heißen Auto vergessen

in Innsbruck

Leichenfund in Mörbisch

Hinweise auf Fremdverschulden

Frau hängt am Balkon

Drama in der STMK

Riesenschlange in Wohnhaus

Sohn findet sie

Menschen chillen in Kreisen

Schutzmaßnahme gegen Corona