Bushido erstattet Anzeige gegen Polizei!

(18.04.2017) Der deutsche Rapper Bushido erstattet jetzt Anzeige gegen die Polizei! Die Story: In Niedersachsen wird ein Mann gesucht, der eine Frau ausgeraubt haben soll. Als Vorlage für die Phantomzeichnung musste ein Bild von Bushido aus dem Web herhalten. Das hat die Polizei ja bereits zugegeben. Als das Ganze auffliegt, bedankt sich Bushido auf Instagram für den Styling-Tipp der Polizei, das Verbrecher-Phantom-Bild sieht nämlich 1:1 aus wie Bushido – bloß mit roter Cap am Kopf. Im Endeffekt war es aber doch nicht so lustig, Bushido hat wegen mutmaßlicher Verleumdung bei der Staatsanwaltschaft Stade Strafanzeige gegen die Polizei Niedersachsen gestellt. Die Anzeige wird jetzt geprüft, heißt es.

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell