Bushido erstattet Anzeige gegen Polizei!

(18.04.2017) Der deutsche Rapper Bushido erstattet jetzt Anzeige gegen die Polizei! Die Story: In Niedersachsen wird ein Mann gesucht, der eine Frau ausgeraubt haben soll. Als Vorlage für die Phantomzeichnung musste ein Bild von Bushido aus dem Web herhalten. Das hat die Polizei ja bereits zugegeben. Als das Ganze auffliegt, bedankt sich Bushido auf Instagram für den Styling-Tipp der Polizei, das Verbrecher-Phantom-Bild sieht nämlich 1:1 aus wie Bushido – bloß mit roter Cap am Kopf. Im Endeffekt war es aber doch nicht so lustig, Bushido hat wegen mutmaßlicher Verleumdung bei der Staatsanwaltschaft Stade Strafanzeige gegen die Polizei Niedersachsen gestellt. Die Anzeige wird jetzt geprüft, heißt es.

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten

So viel Schnee in Dornbirn

"Bitte bleibt daheim!"

Impfanmeldung startet

Jeder kann sich registrieren

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich