Busunfall: 29 Deutsche tot!

Drama im Osterurlaub

(18.04.2019) Wenn der Osterurlaub in einer Tragödie endet! Auf der portugiesischen Insel Madeira sind bei einem Busunglück mindestens 29 deutsche Urlauber ums Leben gekommen. Das ist passiert: Ein Bus mit mehr als 50 Menschen an Bord verliert in einer Kurve den Halt und stürzt über eine Böschung auf ein Wohnhaus. Auf Bildern ist zu sehen, wie der zerstörte Reisebus auf der Seite und teilweise auf einem roten Ziegeldach liegt. Die genaue Unfallursache ist aber weiterhin unklar. Bei allen 29 Opfern handelt es sich um deutsche Urlauber. Mehr als 25 weitere wurden teilweise schwer verletzt. Die Insel hat eine dreitägige Staatstrauer angeordnet.

Bub (7) aus Auto geschleudert!

NÖ: Mutter völlig betrunken!

Massengrab in LKW

46 Migranten tot

Gebt 'hitzefrei' am Bau!

Appell der Gewerkschaft

Hagelunwetter in Oberösterreich

Unglaubliche Schäden

Graz: 20.000 Joints täglich

UNO warnt vor Kiffer-Boom

Bub erschießt Einjährige

Wieder Waffengewalt in USA

Geht Impfbereitschaft bergab?

Booster: Viele unentschlossen

Putin: Teilnahme an G20-Gipfel

Zusage da