Busunfall: 29 Deutsche tot!

Drama im Osterurlaub

Wenn der Osterurlaub in einer Tragödie endet! Auf der portugiesischen Insel Madeira sind bei einem Busunglück mindestens 29 deutsche Urlauber ums Leben gekommen. Das ist passiert: Ein Bus mit mehr als 50 Menschen an Bord verliert in einer Kurve den Halt und stürzt über eine Böschung auf ein Wohnhaus. Auf Bildern ist zu sehen, wie der zerstörte Reisebus auf der Seite und teilweise auf einem roten Ziegeldach liegt. Die genaue Unfallursache ist aber weiterhin unklar. Bei allen 29 Opfern handelt es sich um deutsche Urlauber. Mehr als 25 weitere wurden teilweise schwer verletzt. Die Insel hat eine dreitägige Staatstrauer angeordnet.

AGD0003 Rainer Waxmann

Tödlicher Brand in NÖ

Familie im Schlaf überrascht

Virus: Bankomaten spucken Geld

Gauner betreiben "Jackpotting"

Heute ist Equal Pay Day

Frauen arbeiten jetzt gratis

"GlobeArt Award 2019" vergeben

Kapitänin Rackete wurde prämiert

Bub (3) gerät in Maschine

Arm muss amputiert werden

Brexit-Entscheidung vertagt

Austrittsdatum wieder offen

Horror-Keime in Hundefutter

Antibiotika völlig wirkungslos

Auf Dating-Portalen abgezockt

Frau fällt auf 2 Gauner rein