Busunfall im Innviertel

Mehrere Kinder verletzt

(07.04.2021) Busunfall im Innviertel: In Hochburg im Bezirk Braunau ist Mittwochfrüh ein mit Schülern besetzter Linienbus verunglückt. Zumindest vier Kinder wurden nach ersten Meldungen der Polizei verletzt. Details waren vorerst nicht bekannt. Der Bus dürfte bei winterlichen Fahrverhältnissen von der Straße abgekommen und umgekippt sein. Am Vormittag lief die Bergung des Fahrzeugs.

(mt/apa)

Mündliche Matura-Countdown

Jetzt geht es dann los

Tankverbot in Ungarn

"Treibstoff-Tourismus" stoppen

GR: Mini-Hitzewellle

Ärzte warnen Touristen

Steiermark:16-jähriger getötet

Fahrer geflüchtet

Tat vorher angekündigt

In Facebook-Nachricht

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen