Busunfall im Innviertel

Mehrere Kinder verletzt

(07.04.2021) Busunfall im Innviertel: In Hochburg im Bezirk Braunau ist Mittwochfrüh ein mit Schülern besetzter Linienbus verunglückt. Zumindest vier Kinder wurden nach ersten Meldungen der Polizei verletzt. Details waren vorerst nicht bekannt. Der Bus dürfte bei winterlichen Fahrverhältnissen von der Straße abgekommen und umgekippt sein. Am Vormittag lief die Bergung des Fahrzeugs.

(mt/apa)

hohe Erwartungen

an Wolfgang Mückstein

J&J: Impf-Stopp in USA!

Keine Lieferungen in EU

FB & Insta-Hasspostings

direkt melden: Oversight Board

David Beckham

als Disney+ Star

Keine Lizenz für die Austria!

In erster Instanz abgelehnt!

Rudolf Anschober

Würdigung und Kritik

Unterhosen Protest

Gegen Corona in Rom

Israel Tourismus

ab Mai mit Impfung