Busunglück in Kärnten

(15.10.2013) Tragisches Busunglück in Kärnten! In Klein St. Paul im Bezirk St. Veit stürzt ein Schulbus rund 70 Meter über eine Böschung in die Tiefe. In dem Bus sitzen Kindergarten- und Schulkinder. Zwei Kinder sowie der Busfahrer sind schwer verletzt. Drei weitere Kinder haben ebenfalls Verletzungen erlitten. Der 27 Jahre alte Buslenker wollte laut ersten Ermittlungen einem Reh ausweichen.

Impf-Wille: Sorge um 2. Pieks

Warnung vor Schlendrian

Skurrile Idee

Schloss Dracula impft

Trauer bei den Obamas

Hund Bo ist gestorben

Lockerungen für wenige

Ab heute in Deutschland

Allergischer Schock

Reaktion auf Cov-Impfung

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA