Busunglück in Kärnten

Tragisches Busunglück in Kärnten! In Klein St. Paul im Bezirk St. Veit stürzt ein Schulbus rund 70 Meter über eine Böschung in die Tiefe. In dem Bus sitzen Kindergarten- und Schulkinder. Zwei Kinder sowie der Busfahrer sind schwer verletzt. Drei weitere Kinder haben ebenfalls Verletzungen erlitten. Der 27 Jahre alte Buslenker wollte laut ersten Ermittlungen einem Reh ausweichen.

Männer mit Bart = Top Partner?

Neue Studie

Amazonas-Wald in Flammen

Umweltschützer beschuldigt

500 Frauen unter Rock gefilmt

Handy-Spanner ertappt

Mordalarm in Tirol!

20-Jähriger tot

Baby vegan ernährt

Australische Eltern verurteilt

E-Scooter Horror

Jeder vierte am Gehsteig!

Trotz Klimakrise!

Autos immer noch sexy

Shitstorm für Influencer-Paar

Genitalien gewaschen