Café bedient nur Ungeimpfte

Keine Diskriminierung

(10.08.2021) Kaffee und Kuchen nur für Ungeimpfte! Ein kleines Café in der Flachgauer Gemeinde Strobl sorgt jetzt für mächtig Wirbel. Die Betreiberin bedient nämlich nur nichtgeimpfte Gäste. Die Einstellung der Frau zur Corona-Impfung ist also deutlich, die Gemeinde selbst hat damit wenig Freude. Tun kann man dagegen aber nichts, denn rechtlich ist die Entscheidung der Betreiberin in Ordnung.

Rechtsexperte Anwalt Johannes Schriefl:
“Wenn sie sich sonst an die Vorschriften hält, die Gäste einen Testnachweis liefern und sich registrieren, dann ist das erlaubt. Ob es ein sinnvolles Konzept ist und wie die Gäste darauf reagieren, wird man sehen.“

(mc)

Distance Learning

2.600 Klassen und 9 Schulen

Vertrauen nach Seitensprung?

Hirn braucht erst 1000 Beweise

Long Covid: 10% betroffen?

SPÖ schlägt Alarm

Autsch! Tara verliert Zahn

Im gefährlichen Dschungelcamp

Duell um Mitternacht

SBG: Illegales Straßenrennen

Fed mit Leitzinserhöhungen

Ende des billigen Geldes?

Neuer Covid-Negativrekord

43.053 neue Fälle gemeldet

Holocaust-Gedenkprojekt

#6MFollowers