Café bedient nur Ungeimpfte

Keine Diskriminierung

(10.08.2021) Kaffee und Kuchen nur für Ungeimpfte! Ein kleines Café in der Flachgauer Gemeinde Strobl sorgt jetzt für mächtig Wirbel. Die Betreiberin bedient nämlich nur nichtgeimpfte Gäste. Die Einstellung der Frau zur Corona-Impfung ist also deutlich, die Gemeinde selbst hat damit wenig Freude. Tun kann man dagegen aber nichts, denn rechtlich ist die Entscheidung der Betreiberin in Ordnung.

Rechtsexperte Anwalt Johannes Schriefl:
“Wenn sie sich sonst an die Vorschriften hält, die Gäste einen Testnachweis liefern und sich registrieren, dann ist das erlaubt. Ob es ein sinnvolles Konzept ist und wie die Gäste darauf reagieren, wird man sehen.“

(mc)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes