Cannabis = besserer Orgasmus

sagen zumindest US-Forscher

Kifferinnen haben bessere Orgasmen! Das behaupten zumindest Forscher aus den USA. Laut einer aktuellen Studie, die im Ärztejournal “Sexual Medicine“ veröffentlich worden ist, tut Cannabis der weiblichen Sexualität gut. Frauen, die vor dem Sex einen Joint rauchen, empfinden demnach mehr Lust und erleben auch bessere Orgasmen.

Liegt wohl daran, dass Cannabis eine enthemmende Wirkung hat, sagt Sexualmediziner Georg Pfau:
"Weibliche Orgasmus-Störungen werden sehr oft psychosomatisch verursacht. Und wir wissen auch, dass Cannabis ein Rauschmittel ist und die Neurotransmitterlandschaft im Gehirn verändert."

Der Sexualmediziner spricht aber klar und deutlich GEGEN den Cannabis-Konsum aus:
"Ich glaube, dass Cannabis auf Dauer eine schädliche Substanz ist. Und daher würde ich das auch keinesfalls als Orgasmus-Hilfe für Frauen empfehlen."

Spanner am 007-Film-Set

Kamera auf Toilette eingebaut

Zu Heiß: Nackter im Supermarkt

wegen Abkühlung

Heißluftballon stürzt ab

Festivalbesucher verletzt!

+++ Breaking News! +++

Wien: Totes Baby im Park

Heroin: Mutter tot neben Baby

Drogendrama im Burgenland

So viele Brüste auf Twitter

was steckt dahinter?

Giftspinnen-Alarm in Tirol

OMG: Schwarze Witwe?

Tödlicher Crash mit Hirsch

Motorradunfall in OÖ