Cannabis-Schmerzmittel: Zweifel

Datenlage unklar

(21.10.2021) Wie gut wirkt Cannabis als Schmerzmittel? Diese Frage wird jetzt am Deutschen Schmerzkongress in Mannheim laut. Seit 2017 kann bei unseren nördlichen Nachbarn Cannabis als Schmerzmittel auf Rezept verschrieben werden. Chronische Schmerzpatienten berichten seither von sehr positiven Effekten, Wissenschaftler haben hingegen Zweifel. Laut Studien gibt es bis jetzt keinen sicheren Wirkungsnachweis, auch die Risiken bei längerfristigen Behandlungen seien bis jetzt nicht erforscht.

Heimische Experten sind hingegen von der Wirkung überzeugt. Andreas Troger von “hanfgarten.at“:
"Umso länger medizinisches Cannabis verfügbar ist, desto besser werden auch die Studienergebnisse. Die Erfahrungen der Patienten sind ja wirklich sehr positiv. Medizinisches Cannabis wird nicht mehr verschwinden, sondern in den nächsten Jahren deutlich wachsen."

(mc)

Impftermine in Wien schnell weg

Affenpocken

Benzin ins Lagerfeuer gegossen

11-Jährige verletzt

Mobilmachung eskaliert

Reservist schießt auf Einberufungsleiter

Frist verlängert

Energiekostenausgleich

Amoklauf an russischer Schule

Mehrere Tote

16-Jähriger auf A8 getötet!

Von 19-Jähriger überfahren

Leichen hunderter Menschen

Weitere Massengräber entdeckt!

Mann verkleidet sich als Frau

Um Klimabonus zu stehlen!