Captain Kirk muss warten!

Allflug verschoben

(11.10.2021) Leider noch nicht ready for Takeoff, Captain Kirk muss sich noch etwas gedulden. Der Flug von „Star Trek“-Schauspieler William Shatner in das Weltall wird um einen Tag verschoben. Der Grund dafür ist ein vorhergesagter Wind am Dienstag, erklärt das Blue Origin am Sonntag. Die Rakete soll nun diesen Mittwoch abheben.

William Shatner hat in der ersten Staffel der Kult-Serie „Star Trek“ den „Raumschiff Enterprise“-Kapitän James T. Kirk gespielt. Beim Flug ins All wird der 90-Jährige der älteste Mensch sein, der bisher jemals in den Weltraum geflogen ist.

Der Flug wird zur, in 100 Kilometern Höhe gelegenen, Kármán-Linie führen - laut Definition ist das die Grenze zum Weltraum. Captain Kirk wird dann vier Minuten Schwerelosigkeit erleben und einen genialen Blick auf die Erde werfen könnnen.

(PASO)

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt

Trump: FBI wird fündig

Dokumente beschlagnahmt

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen