Chaos in Afghanistan

Tausende auf der Flucht

(16.08.2021) Während sich die Taliban in Afghanistan immer weiter ausbreiten und sich nun auch in der Hauptstadt Kabul breitmachen, versuchen nun zahlreiche Einwohner zu fliehen. Am Flughafen spielen sich chaotische Szenen ab bei denen tausende Menschen das Rollfeld stürmen, um einen Platz in einer Maschine zu bekommen. Einige klammern sich außen auf das Flugzeug. Der Fluchtversuch, der für manche tödlich geendet.

Attacke auch auf Zivilisten

Bei dem Versuch die Massen von den Rollfeldern zu bekommen feuern dann sogar US-Soldaten Warnschüsse ab. All diese Bilder lassen erahnen wie groß die Angst vor der dortigen Schreckensherrschaft ist. Seit Beginn ihrer Offensive 2020 hatten die Taliban gezielt Politiker, Journalisten und Aktivisten getötet, die den Aufbau einer moderneren Gesellschaft in Afghanistan gefordert haben. Auch Zivilisten, die mit dem US-Militär oder anderen westlichen Organisationen zusammengearbeitet haben, sind schon zum Ziel der Gotteskrieger geworden.

(makl)

Sportlerin zieht blank!

Mit ‚Onlyfans‘ zu Olympia

Start zur ISS Raumstation

Trotz Russland-Krieg

Warten auf den Klimabonus!

Mehr als 1 Million fehlen noch

Teenie-Clique narrt Polizei

Strafunmündig: Diskussion

19 Grad in Theater und Museen

Energiesparmaßnahmen fix

Umweltalarm in Leibnitz

Salpetersäure ausgetreten

Hilfeschrei aus den Tierheimen

Heute ist Welttierschutztag

Duma ratifiziert Annexion

Keine Gegenstimmen!