Chauffeur zieht Pistole!

(02.11.2018) Ein 31-Jähriger ist in Vomp (Bezirk Schwaz) von einem Gleichaltrigen mit einer Gaspistole bedroht worden. Laut Polizei hatte das Opfer eine Mitfahrgelegenheit über das Internet gebucht und wollte die Fahrt früher abbrechen. Als es zu Auffassungsunterschieden über das Retourgeld kam, zog der "Chauffeur" kurzerhand die Pistole. Dann stieg er in sein Auto und fuhr davon.

Der Rumäne wurde bei der folgenden Fahndung auf der Inntalautobahn festgenommen. Die Beamten stellten in seinem Wagen die Gaspistole sicher. Er wurde zur Einvernahme auf die Polizeidienststelle mitgenommen. Zudem wurde ein vorläufiges Waffenverbot über den Mann verhängt. (APA)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes