Chauffeur zieht Pistole!

(02.11.2018) Ein 31-Jähriger ist in Vomp (Bezirk Schwaz) von einem Gleichaltrigen mit einer Gaspistole bedroht worden. Laut Polizei hatte das Opfer eine Mitfahrgelegenheit über das Internet gebucht und wollte die Fahrt früher abbrechen. Als es zu Auffassungsunterschieden über das Retourgeld kam, zog der "Chauffeur" kurzerhand die Pistole. Dann stieg er in sein Auto und fuhr davon.

Der Rumäne wurde bei der folgenden Fahndung auf der Inntalautobahn festgenommen. Die Beamten stellten in seinem Wagen die Gaspistole sicher. Er wurde zur Einvernahme auf die Polizeidienststelle mitgenommen. Zudem wurde ein vorläufiges Waffenverbot über den Mann verhängt. (APA)

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%