Chicken-Nuggets im Test

(22.02.2018) Viel Panier und schlechtes Fleisch: Das Ergebnis von Chicken-Nuggets im Test ist echt schockierend. GLOBAL 2000, Südwind und der Verein für Konsumenteninformation haben zwölf verschiedene Marken getestet - und keine davon war „Sehr Gut“. Nur zwei davon waren lediglich „Gut“, der Rest war entweder „durchschnittlich“ oder sogar „wenig zufriedenstellend“.

Aber warum?

Chicken-Nuggets im Test 1

Birgit Beck vom Verein für Konsumenteninformation:
"Bei den Produkten mit "Weniger Zufriedenstellend" war das Hauptproblem, dass der Anteil an feinporiger Substanz mehr als 50 Prozent war. Das heißt, dass Muskelfleisch nur zu einem ganz geringen Teil nachweisbar war. Und im Zusammenhang mit der Kennzeichnung hat der Verbraucher einfach andere Erwartungen an das Produkt. Ungesund ist der Salz- und Fettgehalt. Ein Hühner-Nugget besteht bis zu 44 Prozent aus Panier. Das heißt, ich mach mir ein eigentlich mageres Produkt wie ein Hühnerfilet über die Panier kaputt, mit einem hohen Fett- und Salzgehalt."

Masken-Streit: Kassierer tot

Student Erschossen

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind