Chihuahua frisst ganzen Hashkeks!

(11.09.2016) Es gibt einen neuen, tierischen Liebling im Netz und der heißt "Peanut". Er ist ein Chihuahua der einen ganzen Hashkeks gefressen hat! Der zeigt schnell seine Wirkung. Peanut ist komplett von der Rolle und wird paranoid, wie seine Besitzer erzählen. Mit trüben Blick und wenig Selbstkontrolle wird der Hund dann sofort zum Tierarzt gebracht. Er wird mit Kohle dann gesund behandelt und ist zehn Stunden später wieder komplett Drogen frei. Sein Abenteuer wird mit Fotos festgehalten.

Luft auch bei uns viel sauberer

Schadstoffe gehen stark zurück

Vielfraßbaby "Odin"

Nachwuchs in Tierwelt Herberstein

19-Jähriger bedroht Männer

und hustet sie an

WhatsApp drosselt Funktionen

Wegen Corona

USA: Fahrstunden für Hund

Cops staunen nicht schlecht

Haustiere & Corona: Entwarnung

Hund und Katze: Keine Gefahr

Corona-Party eskaliert

Pfefferspray und Festnahmen

Gastronom Wutrede:

„1.000 Euro/Monat – lächerlich“