China gehen die Kinder aus!

(03.02.2014) China darf wieder Kinder bekommen! Die Regierung will die umstrittene sogenannte Ein-Kind-Politik zumindest etwas lockern! Weil es bis 2030 zu wenige Chinesen im arbeitsfähigen Alter geben wird, dürfen Eltern in großen Städten künftig ein zweites Kind bekommen! Unsere Reporterin Martina Pecile hat China besucht und unter anderem diese Sozialwissenschaftlerin der Uni Peking interviewt:

"Dieser Schritt hat drei Vorteile. Zuerst einmal ist es gut für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes. Zweitens verschafft er den Familien Vorteile, vor allem was die Planung betrifft und als letzten Vorteil sehe ich die demographische Entwicklung Chinas. Dadurch kann die Balance in der Bevölkerung gehalten werden."

Erster Omikron-Verdacht

in Tirol gemeldet

Omikron-Variante in Deutschland?

"sehr hohe Wahrscheinlichkeit"

Kurz ist Papa

Es ist ein Sohn

Neue Variante "besorgniserregend"

Einstufung der WHO

Wien: Bald 2G-Plus in Gastro?

Ausweitung möglich

"Kälte ist Schuld"

MFG Politiker auf Intensivstation

Kinder auf Schulweg angesprochen

Aufregung in Tirol

Südafrika-Variante

Alle Infos und Fakten