China: Wasserglas im Po

krankenhaus stethoscope 840125 960 720

Wieder einmal eine Story aus der Rubrik: Was Ärzte alles so in Patienten finden. Dieses Mal aus China. Da ist im Enddarm eines verheirateten Mannes ein sieben Zentimeter breites Wasserglas gesteckt. Der Patient hatte bereits seit mehreren Tagen Mega-Schmerzen, hat sich aber wohl aus Scham nicht behandeln lassen.

Die Ärzte ziehen dem Mann schließlich das Glas aus dem Po – zum Glück ohne es zu zerbrechen, sonst hätten schwerste innerliche Verletzungen verursacht werden können. Warum der Chinese übrigens das Glas im Enddarm stecken hatte, hat er nicht verraten wollen.

Playstation im Schlafzimmer

Tabu!

Lehrerin vernascht Schüler (13)

1 Jahr Haft

SO schält man Knoblauch!

Video geht viral

Nächstes Game of Thrones?

Neue Sucht-Serie kommt!

Norwegen: Insel ohne Zeit

2 Monate 24/7 Sonne!

Brandanschläge in Graz!

Mehrere Gebäude betroffen

Sonntagsfrage

ÖVP und Grüne on Top

Mädchen ermordet beste Freundin

Für 9 Mio. Dollar!