Chirurg will Kopf transplantieren

(27.02.2015) Kommt in den nächsten Jahren eine medizinische Sensation auf uns zu? Ein italienischer Chirurg behauptet jetzt: In zwei Jahren soll es möglich sein, einen ganzen Kopf auf einen neuen Körper zu transplantieren. Was klingt wie der Inhalt eines Horrorfilms, könnte für abertausende Querschnittsgelähmte Hoffnung bringen.

Der Chirurg Sergio Canavero sagt: Der Kopf und das Gehirn seien nur die Nerven-Schaltzentrale. Mit einem sauberen Schnitt durch die Wirbelsäule könnte man den Kopf also transplantieren.

Der Chirurg Sergio Canavero sagt: Der Kopf und das Gehirn seien nur die Nerven-Schaltzentrale. Mit einem sauberen Schnitt durch die Wirbelsäule könnte man den Kopf also transplantieren:
„Das ist anders als bei Wirbelsäulenverletzungen. Wir werden die Wirbelsäule anders durchtrennen, sauberer durchtrennen. Eine Wirbelsäulenverletzung ist so eine starke Krafteinwirkung, das kann man nicht mehr reparieren. Unsere OP-Klinge ist aber so dermaßen scharf, die Krafteinwirkung ist 2.600 Mal geringer.“

Hier die Details:

Gruselig, oder? Teile diese Vision mit deinen Freunden!

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie

Weniger Impfstoff

Pfizer kürzt Lieferung

Mann bekommt neue Arme

Premiere in der Medizin

Masken-Verweigerer an Bord

Pilot bricht start ab

Merkel will Mega-Lockdown

Betrifft dieser auch die Öffis?