Chirurg will Kopf transplantieren

(27.02.2015) Kommt in den nächsten Jahren eine medizinische Sensation auf uns zu? Ein italienischer Chirurg behauptet jetzt: In zwei Jahren soll es möglich sein, einen ganzen Kopf auf einen neuen Körper zu transplantieren. Was klingt wie der Inhalt eines Horrorfilms, könnte für abertausende Querschnittsgelähmte Hoffnung bringen.

Der Chirurg Sergio Canavero sagt: Der Kopf und das Gehirn seien nur die Nerven-Schaltzentrale. Mit einem sauberen Schnitt durch die Wirbelsäule könnte man den Kopf also transplantieren.

Der Chirurg Sergio Canavero sagt: Der Kopf und das Gehirn seien nur die Nerven-Schaltzentrale. Mit einem sauberen Schnitt durch die Wirbelsäule könnte man den Kopf also transplantieren:
„Das ist anders als bei Wirbelsäulenverletzungen. Wir werden die Wirbelsäule anders durchtrennen, sauberer durchtrennen. Eine Wirbelsäulenverletzung ist so eine starke Krafteinwirkung, das kann man nicht mehr reparieren. Unsere OP-Klinge ist aber so dermaßen scharf, die Krafteinwirkung ist 2.600 Mal geringer.“

Hier die Details:

Gruselig, oder? Teile diese Vision mit deinen Freunden!

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen

Bis zu 200 € für Alle!

Klimabonus ab Oktober