Chlorgasalarm in Tirol!

(27.02.2014) Chlorgasalarm in Tirol! Gestern ist in einem Hotel in Kirchberg Chlorgas ausgetreten. Der Hausmeister hat im Schwimmbad versehentlich das Flockungsmittel mit der Säure vermischt. Es kommt zu einer starken Reaktion und eine Chlorgaswolke wird freigesetzt. Der Hausmeister kann noch rechtzeitig Alarm schlagen, das Hotel wird evakuiert. Die Feuerwehr hat dann ein Bindemittel versprüht, das Hotel ist gelüftet worden und mittlerweile wieder bewohnbar. Insgesamt 10 Menschen sind aber leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht worden.

Andreas Moser von der Tiroler Krone:
“Offenbar ist laut Polizei eine Person vor dem Hotel zusammen gebrochen. Bei anderen Personen sind die Verletzungen nicht so schlimm. Sie haben Augenreizungen und Husten gehabt. Bei diesen Personen ist die Einlieferung ins Krankenhaus eine reine Vorsichtsmaßnahme gewesen.“

Die ganze Story liest du auch in der heutigen Tiroler Krone.

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Sprint-Star ausgeschieden

Sie joggt ins Ziel

Alkolenker unterwegs

Fake-Blaulicht

Fallschirmlehrer stirbt

Er rettet seinen Passagier

Pferd tritt aus: Frau verletzt

Streichelversuch geht schief

Heldin: Frau rettet Prügelopfer

Täter mit Schirm verscheucht