Chlorgasalarm in Tirol!

(27.02.2014) Chlorgasalarm in Tirol! Gestern ist in einem Hotel in Kirchberg Chlorgas ausgetreten. Der Hausmeister hat im Schwimmbad versehentlich das Flockungsmittel mit der Säure vermischt. Es kommt zu einer starken Reaktion und eine Chlorgaswolke wird freigesetzt. Der Hausmeister kann noch rechtzeitig Alarm schlagen, das Hotel wird evakuiert. Die Feuerwehr hat dann ein Bindemittel versprüht, das Hotel ist gelüftet worden und mittlerweile wieder bewohnbar. Insgesamt 10 Menschen sind aber leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht worden.

Andreas Moser von der Tiroler Krone:
“Offenbar ist laut Polizei eine Person vor dem Hotel zusammen gebrochen. Bei anderen Personen sind die Verletzungen nicht so schlimm. Sie haben Augenreizungen und Husten gehabt. Bei diesen Personen ist die Einlieferung ins Krankenhaus eine reine Vorsichtsmaßnahme gewesen.“

Die ganze Story liest du auch in der heutigen Tiroler Krone.

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter