Christine Nöstlinger ist tot

Kerzen Tod tot

Mit 81 Jahren ist die bekannte Kinder- und Jugendbuchautorin am 26.Juni verstorben. Mit den Worten "Wie soll ich wissen, was die Kinder bewegt, wenn sie einen halben Tag lang über dem Smartphone sitzen?", verkündet Nöstlinger vor knapp drei Wochen, dass sie mit dem Schreiben aufhören wird. Kurz darauf ist die 81-Jährige tot. Erst jetzt nach dem Begräbnis gibt die Familie bekannt, dass Christine Nöstlinger verstorben ist.

Mit Büchern wie "Die feuerrote Friederike" wird Nöstlinger bekannt. Ihre Werke sind in mehr als 20 Sprachen übersetzt worden. Damit zählt die österreichische Schriftstellerin zu den bedeutendsten Kinder- und Jugendautoren im deutschsprachigen Raum.

Die Fans im Netz trauern um die beliebte Buchautorin:

Mars will Fabrik schließen

110 Mitarbeiter betroffen

Pinzette im Penis

4 Jahre lang nicht zum Arzt

Neugeborenes wiegt 6kg

Ärzte schockiert

Verdacht der Veruntreuung

Philippa Strache im Visier

Messerangriff: Motiv unklar

Mann von Polizist angeschossen

Massive Netz-Störung

Auch Notruf betroffen!

Landtagswahl VBG

Die Ergebnisse

Neue Challenge auf Insta

User posten #oneword