Christkindlmarkt: Rauchverbot?

Wirte: "Keiner kennt sich aus"

(12.11.2019) Gilt das generelle Rauchverbot etwa auch am Glühweinstand? Große Verwirrung herrscht kurz vor der Eröffnung der heimischen Christkindlmärkte. An öffentlichen Orten, an denen Speisen und Getränke hergestellt, verarbeitet, verabreicht oder konsumiert werden, ist Rauchen ja verboten. Ausgenommen sind Freiflächen – doch genau da liegt das Problem. Sobald ein Glühweinstand ein Vordach mit Seitenwänden hat, gilt er bereits als geschlossener Raum.

Peter Dobcak, Obmann der Wiener Gastronomen:
"Wenn es an mehr als zwei Seiten geschlossen ist, gilt es nicht mehr als Freifläche. Man kann den Gästen also keinen ordentlich Schutz vor Wind und Wetter bieten. Wir haben derzeit jeden Tag dutzende Anfragen von den Kollegen, es kennt sich niemand aus."

Der Adventmarkt in Villach wird beispielsweise völlig rauchfrei. Die Hütten haben dort nämlich an allen Seiten zumindest Glasverschläge und gelten somit als geschlossene Räume.

Impfpflicht in Italien?

Debatte eskaliert

Neues aus "Bel Air"

Will Smith produziert Fortsetzung

Traktor überrollt Auto

Riesenglück für PKW-Lenker

Kitzbühel-Morde: Prozess

Ganze Familie ausgelöscht

Adria: Immer mehr Haie

Fische sehr küstennah

2 Tote in Wohnhaus gefunden

Noch unklar ob Verbrechen

Größtes Kokainlabor entdeckt

in den Niederlanden

Asteroid rast an Erde vorbei

mit ziemlich knappem Abstand