"Cityjet eco" in der Steiermark

ÖBB testet Öko-Zug

(25.11.2019) Batteriebetriebener Öko-Zug der ÖBB startet in die Testphase! Der neue "Cityjet eco“ wird ab heute im echten Fahrgastbetrieb in der Steiermark getestet. Mit dem neuen Batterie-System auf dem Dach soll der CO2-Ausstoß auf Dieselstrecken reduziert und somit ein wesentlicher Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden.

Für die Fahrgäste ändert sich vorerst nichts. Der „Cityjet eco“ habe die gleichen Qualitätsmerkmale wie der normale „Cityjet“, so Herbert Hofer von den ÖBB. Zusätzlicher Komfort, nahezu geräuschlose Fahrten und umweltbewusste Mobilität ergänzen diese Merkmale aber noch.

In den vergangenen Monaten ist der „Cityjet eco“ bereits in Ober- und Niederösterreich getestet worden. Das Ergebnis verläuft positiv: Das Befahren der ausgewählten Strecken sowie das Einhalten des regulären Fahrplans sind möglich und die Batterien reichen dafür aus.

Willst auch du den neuen Öko-Zug testen? Hier findest du alle weiteren Informationen zum Fahrplan!

Drogendeal mit Mundschutz

Dealer zeigen sich erfinderisch

AUA spricht über Staatshilfen

Angeblich 500 Millionen Euro

Junge Hirsche auf Shoppingtour

Tiere in Parndorf gesichtet

Gesichtsschutz aus 3D-Drucker

TU Graz druckt Schutzausrüstung

95-Jähriger überlebt Corona

Aus tiroler Spital entlassen

Wiener stürzt aus Fenster

während Corona-Party

Geldwäsche statt Job

Als „Money Mule“ missbraucht

Pandas paaren sich wieder

Privatsphäre durch "Lock-down"