Cleo Entführer im Krankenhaus

Im Gefängnis niedergeschlagen?

(04.11.2021) Ein Tag nachdem das Mädchen gefunden worden ist, berichten australische Medien, dass sein Entführer ins Krankenhaus gebracht worden ist. Der Mann wurde von seinem Zellengenossen zusammengeschlagen. In der Zeitung „Daily Mail Australia“ meldet sich die Mutter des Zellengenossen stolz zu Wort und berichtet, dass ihr Sohn sogar selber dabei verletzt worden sei. Der Sender 9News Perth veröffentlicht ein Video, in dem der Entführer ins Krankenhaus gebracht wird.

Die Ermittlungen gegen ihn laufen noch und es wird vermutet, dass es sich um einen Einzeltäter handelt. Das Motiv ist allerdings bis jetzt unklar, da der Täter in keiner Verbindung zu dem Mädchen und der Familie steht. Die Nachbarn haben bemerkt, dass er Windeln gekauft hat und ein kleines Kind bei ihm im Haus geschrien hat, so die australische Nachrichtensendung „Sunrise“.

Laut den Ermittlern geht es der kleinen Cleo gut und sie ist wieder bei ihren Eltern zu Hause.

(KN)

Impfpflicht: ELGA-Abmeldeflut

Es bringt aber nichts!

Pornos auf dem Schulhof

Altersbeschränkungen gefordert

Schildkröten in Nicaragua

Eierlegen unter Militärschutz

Wien wieder als Vorreiter

Gastro-Öffnung erst am 20.12

Spitäler rüsten auf

Mitarbeiter mit Pfefferspray

Rückschlag für App-"Lernsieg"

OLG: Datennutzung untersagt

Entlassung über Zoom-Call

900 Mitarbeiter gefeuert

Intimbilder von 12-Jähriger

49-Jähriger bedingt verurteilt