Cobra-Einsatz 'aus Liebe'

(23.09.2016) Was sich verliebte Schüler nicht alles einfallen lassen?! Eine völlig irre Geschichte hat sich eine 15-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung ausgedacht. Das Mädchen alarmiert die Polizei und erzählt, dass sie gerade von einem maskierten Mann mit einem Gewehr bedroht worden sei. Der Bewaffnete würde sich jetzt angeblich in einem Mais-Acker verstecken. Zahlreiche Polizeistreifen, der Polizeihubschrauber und eine Cobra-Einheit rücken aus.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Es hat sich dann schnell herausgestellt, dass die 15-Jährige die Geschichte frei erfunden hat. Sie wollte damit nur ihrem Freund imponieren. Der Einsatz wird natürlich recht teuer und das Mädchen wird wegen Vortäuschung einer Straftat angezeigt.“

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club