Cobra-Einsatz in Heidenreichstein

polizeiauto611

(28.06.2018) In Heidenreichstein in Niederösterreich kommt es zu einem nächtlichen Cobra-Einsatz. Ein 45-jähriger Mann bedroht seine 37-jährige Lebensgefährtin von Dienstag auf Mittwoch aus noch unbekannter Ursache mit einer Pistole. Die Frau kann zu den Nachbarn flüchten und die Polizei verständigen.

Lukas Lusetzky von der Niederösterreich-Krone:
"Da dieses Haus schlecht einsehbar war, wo die Dame bedroht wurde, und auch die Cobra keinen Kontakt mit dem Verdächtigen aufnehmen konnte, wurde das Haus dann von Sondereinsatzkräften gestürmt. Im Haus wurden zwei Gaspistolen, zwei Gewehre und eine Menge an Munition sichergestellt."

Der 45-Jährige wird festgenommen. Die Frau ist zum Glück unverletzt. Die ganze Story liest du in der heutigen Niederösterreich-Krone und unter krone.at.

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Spannung vor 1. TV-Duell

Führt Biden Führung aus?

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut