Cobra-Einsatz in Sölden

Urlauber würgt Ehefrau

(14.03.2019) Cobra-Einsatz in Sölden! Ein 57-jähriger Urlauber aus Großbritannien soll seine Ehefrau im Ferienappartement gewürgt und mit dem Umbringen bedroht haben. Es soll auch ein Messer im Spiel gewesen sein. Der 55-Jährigen ist zum Glück die Flucht gelungen, sie hat die Polizei alarmiert. Cobra-Beamte haben den Briten schließlich festgenommen.

Doch warum ist der Mann überhaupt auf seine Frau losgegangen? Stefan Eder von der Polizei Tirol:
"Nach derzeitigem Wissensstand dürfte es sich um einen Beziehungsstreit gehandelt haben. Die Frau wollte sich von ihrem Mann trennen und vorzeitig abreisen. Heute folgen aber weitere Einvernahmen."

Die Frau ist bei dem Angriff unbestimmten Grades verletzt worden.

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien