Cobra-Einsatz wegen Spielzeugwaffe

(29.07.2016) Spektakulärer Polizeieinsatz wegen einer Spielzeugwaffe an der TU Graz. Ein Mann beobachtet, wie ein 24-Jähriger eine täuschend echt aussehende Waffe in einen Rucksack steckt und damit ins Uni-Gebäude spaziert. Sofort rasen Polizeistreifen herbei, auch eine Cobra-Einheit wird angefordert. Die Beamten können den Verdächtigen stellen. Es gibt zum Glück Entwarnung.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Es hat sich um eine Spielzeugpistole gehandelt, die hat der Mann angeblich zuvor in einem Mistkübel gefunden. Im Uni-Gebäude wollte er sich nur an einem Automaten ein Getränk kaufen. Ihm ist erst auf der Polizeistation klar geworden, was er da ausgelöst hat.“

Impfung & Zyklus: Keine Gefahr

Studie gibt Sicherheit

Verschanzter Polizist

U-Haft verhängt

Distance Learning

2.600 Klassen und 9 Schulen

Long Covid: 10% betroffen?

SPÖ schlägt Alarm

Vertrauen nach Seitensprung?

Hirn braucht erst 1000 Beweise

Neuer Covid-Negativrekord

43.053 neue Fälle gemeldet

Duell um Mitternacht

SBG: Illegales Straßenrennen

Fed mit Leitzinserhöhungen

Ende des billigen Geldes?