Coffee-to-go: Pfandsystem in Graz

(14.11.2018) Schluss mit den Einwegbecher-Müllbergen! Graz testet ab 1. Dezember auf Initiative der Grünen ein Coffee-to-go-Pfandsystem. Man bezahlt für seinen Kaffee oder Tee zum Mitnehmen 1 Euro Pfand. Den leeren Becher kann man dann in allen teilnehmenden Betrieben zurückgeben und bekommt natürlich den Euro retour.

Das Projekt soll auch auf andere steirische Bezirke ausgeweitet werden. Stichwort: Pendler! Sandra Krautwaschl von den steirischen Grünen:
“Ich fahre selbst jeden Tag mit dem Zug und sehe viele Menschen, die sich einen Kaffee mitnehmen. Also wäre es doch sinnvoll auch außerhalb der Stadt Partnerbetriebe zu finden, die die Becher zurücknehmen.“

Seltener Schnappschuss

Heidi zeigt Tochter Lou

Mentale Probleme

Kit über schwere Zeiten

Kids & Smartphones: Alarm

Schon 5 Stunden täglich

Wir trauern um Dr. Ernst Swoboda

Versteckte Impfpflicht?

Ende von Gratis-tests?

Twitternder Häftling offline

"Inside JA Josefstadt"

Sohn verletzt Mutter

Trotz Annäherungsverbot

Cleandanube: gegen Plastikmüll

Chemiker schwimmt in Donau