Coffee-to-go: Pfandsystem in Graz

(14.11.2018) Schluss mit den Einwegbecher-Müllbergen! Graz testet ab 1. Dezember auf Initiative der Grünen ein Coffee-to-go-Pfandsystem. Man bezahlt für seinen Kaffee oder Tee zum Mitnehmen 1 Euro Pfand. Den leeren Becher kann man dann in allen teilnehmenden Betrieben zurückgeben und bekommt natürlich den Euro retour.

Das Projekt soll auch auf andere steirische Bezirke ausgeweitet werden. Stichwort: Pendler! Sandra Krautwaschl von den steirischen Grünen:
“Ich fahre selbst jeden Tag mit dem Zug und sehe viele Menschen, die sich einen Kaffee mitnehmen. Also wäre es doch sinnvoll auch außerhalb der Stadt Partnerbetriebe zu finden, die die Becher zurücknehmen.“

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer