Comic-Fohlen schockt Netz!

(17.10.2017) Pferde-Fans im Web sind schwer geschockt! Im US-Bundesstaat Washington haben Züchter das Vollblut-Araber-Fohlen namens "El Rey Magnum" so schlimm überzüchtet, dass es wie ein Zeichentrick-Pferd aussieht. Übertrieben langes Gesicht, ungewöhnlich schlanker Hals, weit auseinander stehende Augen. Die Züchter sind von dem Fohlen begeistert und verlangen mehrere Millionen Dollar dafür.

Comic-Fohlen schockt Netz1

Die Fotos des kleinen Fohlens schauen aus wie bearbeitet und machen User im Web betroffen und wütend.

Comic-Fohlen schockt Netz2

Comic-Fohlen schockt Netz3

Comic-Fohlen schockt Netz4

Dermaßen übertriebene Züchtungen gefährden die Gesundheit der Tiere massiv, so Elisabeth Penz vom Verein "Vier Pfoten":

"Im Fall von diesem armen Araber-Fohlen ist es so, dass es wahrscheinlich nicht gut atmen kann, weil Pferde eben nur durch die Nüstern einatmen und der Kanal dadurch verengt ist. Und das ist einfach wirklich schlimm. "

Comic-Fohlen schockt Netz5

Immer mehr Menschen interessieren sich für überzüchtete Tiere, da diese oft übertrieben weiche und liebliche Züge haben. Tierschützer beobachten diesen Trend kritisch und warnen vor zu extremer Überzüchtung. Elisabeth Penz dazu:

"Die Leute wollen anscheinend irgendeine Besonderheit und es ist ganz wurscht, wie das Tier ausschaut. Es muss sich halt irgendwie hervorheben. Ich sehe das absolut bedenklich und ich hoffe, dass wirklich ein Umdenken insofern stattfindet, dass die Leute wieder mehr an das Wohl der Tiere denken. Wir Menschen machen die Tiere einfach krank!"

Homeoffice-Regelung fix

das sind die Regeln

So groß ist Koala-Mädchen

Süße Fotos aus Schönbrunn!

Fahndung nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster

Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger