Coole Idee gegen Smartphone-Sucht

(26.05.2014) DAS ist mal ein schöner Trend! Ein junger amerikanischer Student versucht in diesem Video, so viele Menschen wie möglich dazu zu bringen, mit ihm abzuklatschen, also ein 'High five' zu machen. Ohne Ausnahme zaubert er den Passanten ein Lächeln ins Gesicht und verschönert so ihren Tag.

Immer mehr Jugendliche Smartphone-süchtig

Der junge Student, der das Video ins Netz gestellt, will mit diesem Kurzfilm auf die Problematik hinweisen, dass immer mehr Menschen so sehr auf ihr Smartphone fixiert sind, dass sie die Umwelt und ihre Mitmenschen kaum mehr wahrnehmen.

Eine aktuelle Studie der Universität Bonn in Deutschland hat nachgewiesen, dass der durchschnittliche User alle 12 Minuten sein Handy verwendet. 5 mal pro Stunde checken wir unsere Mails, senden Nachrichten via Whats App oder schauen, was unsere Freunde auf Facebook, Twitter oder Instagram treiben.

Manchmal kann es also nicht schaden, das Smartphone mal ruhen zu lassen, seine Umwelt bewusster wahrzunehmen und wildfremde Menschen zu 'highfiven'.

Teile diesen Artikel, wenn dir dieses Video auch ein Lächeln auf dein Gesicht gezaubert hat!

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung

Frauen verdienen 1/3 weniger

Corona verstärkt Ungleichheit

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Rassistische Kinderfilme?

Warnung vor Disney-Klassikern