Corona-Alarm zu Ferienbeginn!

Hohe Zahlen & Reiseverkehr

(21.10.2021) Die Corona-Infektionszahlen in Österreich explodieren und ausgerechnet jetzt stehen die Herbstferien vor der Tür! Bei Epidemiologen läuten die Alarmglocken: Allein gestern hat es mehr als 3.700 Neuinfektionen gegeben. Umso gefährlicher ist der Reiseverkehr, der morgen Mittag voll einsetzen wird. Viele verbringen die Herbstferien im Ausland oder in anderen Bundesländern und das könnte für das Infektionsgeschehen natürlich verheerend sein.

Umwelthygieniker Hans-Peter Hutter:
"Wir müssen jetzt wirklich aufpassen, damit wir halbwegs gut durch den Winter kommen. Man muss jetzt wirklich die Hygienemaßnahmen beherzigen, auf 3G achten und einfach vorsichtig sein. Es braucht aber natürlich auch strenge Kontrollen bei der Rückreise."

Ideal wäre es vor Abreise geimpft zu sein, so Hutter:
"Wer noch Zweifel hat, wer noch unsicher ist, der soll die offenen Fragen jetzt noch klären. Die Impfung ist nun mal die wesentliche Stellschraube im Kampf gegen die Pandemie."

(mc)

Klimabonus erst in 4. Filiale

Geht Postfilialen das Geld aus?

"Abstimmung" in Ukraine

Scheinreferenden bis 15 Uhr!

Spektakulärer Unfall in Tirol

Auto stürzt 40 Meter ab

Fall-Leonie: Prozessauftakt

Prozess gegen drei Männer

NASA-Sonde: Abwehr-Test

Absichtlich in Asteroiden gekracht

CoV: Rollt Mega-Welle an?

"Schwierige Monate vor uns"

Wanda-Keyboarder verstorben

Christian Hummer ist tot

Putin verleiht Snowden russische Staatsbürgerschaft

Whistleblower