Corona: Bart ab?

Probleme mit Schutzmasken

(07.04.2020) Bartträger sollten sich jetzt lieber rasieren! Das empfehlen zumindest französische Gesundheits- und Hygieneexperten. Demnach seien vor allem Vollbärte gefährliche Virenfänger. Die Erreger können sich im dichten Barthaar mehrere Stunden lang halten. Hauptproblem ist aber, dass bei Vollbartträgern die Atemschutzmasken oft nicht richtig sitzen.

Sozialmediziner Michael Kunze:
„Tatsächlich darf der Bart nicht so voluminös sein, dass der Mund- Nasenschutz nicht darüber passt. Also mächtige Vollbärte, die bis zur Brust hinunter ragen, sehe ich auch als problematisch an.“

(mc)

Schwiegermonster deluxe!

Stiehlt Braut die Show

Socke über dem Kopf

schlimme Tierquälerei

1,3 Mio. € veruntreut

Betrügerischer Pfandleiher

Frauenmorde: "Pseudo-Maßnahmen"

Scharfe Kritik an Regierung

Ständchen von Tochter

Chris Brown ist richtig stolz

Wien sperrt auf! Am 19 Mai

Gastro, Hotels, Kultur, Sport!

Holzpenis on-off in Sachsen

In Torgau wieder abgebaut

Teures Malbuch!

Tochter bemalt Chanel-Tasche