Corona: Das müssen Schulen tun

Checkliste des Ministeriums

(28.02.2020) Was tun, wenn ein Schulkollege plötzlich stark hustend in der Klasse sitzt? Das Bildungsministerium hat jetzt eine Corona-Checkliste an alle Bildungsdirektionen geschickt. Darauf ist Schritt für Schritt festgehalten, was die Schule im Fall eines Corona-Verdachts zu tun hat. Zunächst muss die Gesundheitsbehörde informiert werden, danach Bildungsdirektion und Eltern. Dann wird die Klasse isoliert, bis die Behörden vor Ort sind und übernehmen.

Schön und gut, die Schulen selbst würden sich aber mehr Corona-Prophylaxe wünschen, sagt Pflichtschullehrergewerkschafter Paul Kimberger:
"Es braucht eine breite Information in Sachen Hygiene, nicht nur für die Schüler, sondern auch für alle Eltern. Die Schulen sollten auch mit Desinfektionsmittel ausgestattet werden, damit die Ansteckungsgefahr möglichst gering ist."

(mc)

Gastronom Wutrede:

„1.000 Euro/Monat – lächerlich“

Corona: Fetisch-Shop hilft mit

Spendet OP-Kleidung an Spital

Supermarkt: Masken = Pflicht

ab Mittwoch

Donauinselfest verschoben!

Wegen Corona

Wien: Giftköder im Wald

Hundehasser unterwegs

Heuer keine Chance auf Urlaub?

Tourismus leidet massiv

Neue Fußgängerzonen in Wien?

Mehr Platz für Spaziergänger

Tauchermasken gegen Atemnot

Kreativität gefragt