Donauinselfest verschoben!

Wegen Corona

(30.03.2020) Das Donauinselfest wird heuer nicht wie geplant stattfinden, sondern verschoben. Das geben Barbara Novak, Landesparteisekretärin SPÖ Wien, Kurt Wimmer, Präsident Verein Wiener Kulturservice und Thomas Waldner, Geschäftsführer Pro Event Team heute in einer Pressekonferenz bekannt.

Man habe es sich nicht leicht gemacht und lange überlegt, so Barbara Novak.

Das DIF hätte ja vom 26. Juni bis 28. Juni stattfinden sollen. Die neuen Termine sind nun der 18., 19. und 20. September. Man habe es nicht abgesagt, weil man eine Verantwortung allen Beteiligten gegenüber habe - angefangen von den Gastronomen bis hin zu Bühnenarbeitern Künstlern.

Flitzer mit Regenbogenfahne

Aufregung bei EM-Spiel

Hafturlaub!

Serienstar aus Haft entlassen

Blaualgen-Alarm in Kärnten

Gefahr für Mensch und Tier

UK: Warnung auch für Geimpfte

Weltärzte-Chef schlägt Alarm

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante

Eurofighter: Alarmstart

Kein Kontakt zu Flugzeug

Hai-Angriff auf Vogel

Touristen schockiert

Angekettet auf Bahngleis!

Hund überlebt dank Zugbremsung