Corona: Erfreulicher Trend?

Fallzahlen halbiert

(03.12.2021) Gibts jetzt endlich die Trendwende bei den Corona-Zahlen? Nach immer neuen Rekordwerten in den letzten Wochen sieht es jetzt endlich wieder besser aus.

6738 Corona-Neuinfektionen sind in den letzten 24 Stunden gemeldet worden, das ist damit fast die Hälfte im Vergleich zum vorigen Freitag (12.245 Neuinfektionen).

Mit Vorsicht genießen muss man die Zahlen aber dennoch. Andere Zahlen sind nämlich nach wie vor viel zu hoch. 68 Menschen sind in den letzten 24 Stunden gestorben. Auch in den Krankenhäusern sind die Zahlen weiter hoch. So müssen auf den Normalstationen mit 2537 PatientInnen zwar 67 Personen weniger behandelt werden als am Vortag, die Zahl ist aber viel zu hoch. Auf den Intensivstationen ist die Zahl der Patienten sogar angestiegen, hier müssen jetzt 643 Menschen behandelt werden.

Also die niedrigeren Corona-Zahlen sind erfreulich, aber ein Grund zur wirklichen Freude sind sie nicht.

(FJ)

Putin erklärt Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert eine zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz

15 Mal mehr für Strom!

Preisschock für Kunden

Mord an Rapper " PnB Rock"

Vater und Sohn angeklagt!

Putin verkündet Anschluss

Annexion Teile der Ukraine