Hotspot Vorarlberg

Corona-Ampel knallrot!

(29.04.2021) Vorarlberg ist knallrot! Die Ampelkommission erklärt das Ländle zum Infektionshotspot. Vorarlberg hat in der vergangenen Woche mit Abstand die höchsten Infektionszahlen gehabt – Tendenz deutlich steigend. Das westlichste Bundesland Österreichs ist nach wie vor das Einzige, in dem die Gastronomie geöffnet bleiben darf. Was die bedrohliche Situation in Vorarlberg etwas schmälert: In keinem anderen Bundesland wird so viel getestet wie im Ländle.

Dennoch ist die Inzidenz in den vergangenen zwei Wochen um 24% auf 235,7 gestiegen. Im Burgenland und Niederösterreich sieht die Entwicklung schon besser aus. Die Fallzahlen gehen hier deutlich zurück. Das Ansteckungsrisiko bleibt aber weiterhin in ganz Österreich sehr hoch. Daher wird auch die Corona-Ampel überall auf Rot bleiben.

(CD)

Aus für Russen-McDonald's

McDonald's zieht sich aus Land zurück

Kleinkind totgebissen

Tödliche Hundeattacken in England

Hitzewelle in Italien

Spitzenwerte von bis zu 34 Grad

Kein 3G bei Einreise nach Ö.!

Seit Mitternacht

Missbrauch im Kindergarten

Kids sollen getestet werden

EU kündigt Vertrag mit Valneva

Kein österr. Totimpfstoff!

Städte ‚dimmen‘ Straßenlaternen!

Wegen hoher Energiepreise

OÖ: Fliegender Opa unverletzt!

78-Jähriger Paragleiter in Baum