Hotspot Vorarlberg

Corona-Ampel knallrot!

(29.04.2021) Vorarlberg ist knallrot! Die Ampelkommission erklärt das Ländle zum Infektionshotspot. Vorarlberg hat in der vergangenen Woche mit Abstand die höchsten Infektionszahlen gehabt – Tendenz deutlich steigend. Das westlichste Bundesland Österreichs ist nach wie vor das Einzige, in dem die Gastronomie geöffnet bleiben darf. Was die bedrohliche Situation in Vorarlberg etwas schmälert: In keinem anderen Bundesland wird so viel getestet wie im Ländle.

Dennoch ist die Inzidenz in den vergangenen zwei Wochen um 24% auf 235,7 gestiegen. Im Burgenland und Niederösterreich sieht die Entwicklung schon besser aus. Die Fallzahlen gehen hier deutlich zurück. Das Ansteckungsrisiko bleibt aber weiterhin in ganz Österreich sehr hoch. Daher wird auch die Corona-Ampel überall auf Rot bleiben.

(CD)

Urteile im IS-Prozess

Schuld- und Freisprüche

BH-Platzer

Wrestlerin kämpft weiter

Katastrophe in Chemiepark

Explosion in Leverkusen

4-jähriger stürzt aus Fenster

In Salzburg aus dem 2.Stock

Griechenland brennt weiter

Häuser bei Athen evakuiert

Fahndung nach Schläger

Bitte um Mithilfe

Greta Thunberg ist geimpft

Kritik an globaler Verteilung

Lausbubenstreich wird teuer

Klassenzimmer überflutet