Covid-19-Impfung polarisiert

Hälfte will sich nicht impfen

(24.08.2020) Würdest du dich gegen Corona impfen lassen? Noch bevor es überhaupt einen Impfstoff gegen Covid 19 gibt, spaltet das Thema die Bevölkerung. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes „Marketagent“ würde sich nur knapp die Hälfte der Befragten impfen lassen.

49 Prozent vertrauen auf die Sicherheit eines Impfstoffes der ersten Generation. 51 Prozent sind da nicht so voreilig. Hauptgrund ist dabei für knapp zwei Drittel das fehlende Vertrauen in einen Impfstoff, der derartig schnell entwickelt wurde. Ein Drittel der Befragten befürchtet Nebenwirkungen. Früher oder später wird sich die Frage der Impfpflicht stellen. Bei mehr als vier von zehn Österreichern würde das auf Widerstand stoßen.

Laut Umfrage ist ein Viertel der Bevölkerung für eine generelle Impfpflicht. 53 Prozent sprechen sich für eine Impfpflicht nur für gefährliche Krankheiten – wie etwa Masern – aus. Die Umfrage wurde von 31. Juli bis 7. August durchgeführt. 501 Personen im Alter zwischen 14 und 75 Jahren wurden befragt.

(mt)

Herzinfarkt wegen Energy Drinks

Student aus England warnt

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca

Mit über 2 Promille

LKW-Fahrer auf A6 gestoppt

Er fährt über öffnende Zugbrücke

Polizei warnt

Hornvipern in Kletterareal

Ausgesetzt und vermehrt

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote