Corona-Kurzarbeit verlängert

um 6 Monate

(29.07.2020) Die Corona-Kurzarbeit wird verlängert. Das hat die Bundesregierung am Mittwoch verkündet. Die Verlängerung tritt ab Oktober in Kraft, jedoch nicht ohne diverse Änderungen.

Man habe das Modell überarbeitet, um es „treffsicherer zu machen und Missbrauch zu verhindern“, so Bundeskanzler Sebastian Kurz. Die Mindestarbeitszeit wird demnach von zehn auf 30 Prozent angehoben, die Höchstarbeitszeit liegt bei 80 Prozent. Zusätzlich kommt laut Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer (ÖVP) eine Weiterbildungspflicht für Arbeitnehmer während der arbeitsfreien Zeit im Rahmen der Kurzarbeit.

(ap)

Shopping-Verbot im Burgenland

Wiener & Nö-er dürfen nicht

Vorsicht: Falsche Polizei!

Kassieren Geld von Lenker

Mann (20) in Wohnung beraubt

Krasser Fall in Judenburg

Bist du in Heimquarantäne?

CoV-Patienten für Studie gesucht

Politiker nackt im Video-Call

Zoom-Fail aus Kanada

Raubüberfall in Graz

Zeugen gesucht

Herzinfarkt wegen Energy Drinks

Student aus England warnt

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca