Corona: Mops positiv getestet

in den USA

(29.04.2020) In den USA ist erstmals ein Hund positiv auf Covid-19 getestet worden. Der Mops hat sich offenbar bei den kranken Personen im Haushalt angesteckt, heißt es. "Winston" ist im Zuge einer Studie an der University in North Carolina untersucht worden.

Die Familie wurde zuvor stutzig, weil "Winston" sein Frühstück nicht komplett aufgegessen habe. Das sei für diesen Hund sehr ungewöhnlich. Bis auf diese Tatsache geht es dem Vierbeiner aber gut.

(ts)

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg

Freelancer: So wirbst du für dich

Wichtiger denn je

Bettelei mit Zirkus-Pony

Anzeige erstattet

Home Schooling verändert Kids

Entwicklungsverzögerung?

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet