Corona: Mops positiv getestet

in den USA

(29.04.2020) In den USA ist erstmals ein Hund positiv auf Covid-19 getestet worden. Der Mops hat sich offenbar bei den kranken Personen im Haushalt angesteckt, heißt es. "Winston" ist im Zuge einer Studie an der University in North Carolina untersucht worden.

Die Familie wurde zuvor stutzig, weil "Winston" sein Frühstück nicht komplett aufgegessen habe. Das sei für diesen Hund sehr ungewöhnlich. Bis auf diese Tatsache geht es dem Vierbeiner aber gut.

(ts)

Impfverweigerung: 7200€ Strafe

Gesetzesentwurf

Im TV: Reporterin belästigt

Nach Fußballspiel

Ministerium zeigt Pornos

Auch eine Art "Verkehr"

Raser ausgeforscht!

Jungendliche gestehen.

Quarantänepflicht gebrochen!

Paar flieht aus Hotelzimmer.

Omikron-Verdacht in Vorarlberg

Ergebnis steht noch aus

Anwalt zeigt alle an!

Nach ORF-Gala

Omikron bestätigt!

Ergebnisse liegen vor