Corona: Mops positiv getestet

in den USA

(29.04.2020) In den USA ist erstmals ein Hund positiv auf Covid-19 getestet worden. Der Mops hat sich offenbar bei den kranken Personen im Haushalt angesteckt, heißt es. "Winston" ist im Zuge einer Studie an der University in North Carolina untersucht worden.

Die Familie wurde zuvor stutzig, weil "Winston" sein Frühstück nicht komplett aufgegessen habe. Das sei für diesen Hund sehr ungewöhnlich. Bis auf diese Tatsache geht es dem Vierbeiner aber gut.

(ts)

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen

12 Jahre Popfest

2000 Menschen feiern

Festivaldrama in Kroatien

Österreicher ertrunken

Bär verfolgt Mann

Eine ganze Woche lang

Katze in Dornen gefangen

Nach neun Stunden befreit