Corona: Schneller Speicheltest

in Italien entwickelt

(09.09.2020) Kannst du dich bald selbst auf das Coronavirus testen? In Italien ist ein schneller Speicheltest entwickelt worden, mit dem festgestellt werden kann, ob sich eine Person mit SARS-CoV-2 angesteckt hat. In nur drei Minuten kannst du damit feststellen, ob eine Person Covid-19-Träger ist. Der „Daily Tampon“ genannte Test wurde von einem Unternehmen aus der lombardischen Stadt Merate entwickelt.

Der Speicheltest hat bereits die Genehmigung des Gesundheitsministeriums erhalten. Die Produktion kann daher beginnen. „Der Speicheltest ist eine große Innovation in Richtung der Selbstdiagnose“, kommentiert der Präsident der Region Venetien, Luca Zaia, der Projekte für die Entwicklung von Schnelltests aktiv unterstützt.

Circa 100.000 SARS-CoV-2-Tests werden derzeit in Italien pro Tag genommen. Diese Zahl solle sich im Herbst auf 300.000 verdreifachen, heißt es in Regierungskreisen in Rom. Der angesehene Virologe Andrea Crisanti hat vorgeschlagen, Labors auf Lkws einzurichten, um auch abgelegene Gemeinden in den Bergen zu erreichen und dort die Einwohner zu untersuchen.

(mt/apa)

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken