Corona: Schneller Speicheltest

in Italien entwickelt

(09.09.2020) Kannst du dich bald selbst auf das Coronavirus testen? In Italien ist ein schneller Speicheltest entwickelt worden, mit dem festgestellt werden kann, ob sich eine Person mit SARS-CoV-2 angesteckt hat. In nur drei Minuten kannst du damit feststellen, ob eine Person Covid-19-Träger ist. Der „Daily Tampon“ genannte Test wurde von einem Unternehmen aus der lombardischen Stadt Merate entwickelt.

Der Speicheltest hat bereits die Genehmigung des Gesundheitsministeriums erhalten. Die Produktion kann daher beginnen. „Der Speicheltest ist eine große Innovation in Richtung der Selbstdiagnose“, kommentiert der Präsident der Region Venetien, Luca Zaia, der Projekte für die Entwicklung von Schnelltests aktiv unterstützt.

Circa 100.000 SARS-CoV-2-Tests werden derzeit in Italien pro Tag genommen. Diese Zahl solle sich im Herbst auf 300.000 verdreifachen, heißt es in Regierungskreisen in Rom. Der angesehene Virologe Andrea Crisanti hat vorgeschlagen, Labors auf Lkws einzurichten, um auch abgelegene Gemeinden in den Bergen zu erreichen und dort die Einwohner zu untersuchen.

(mt/apa)

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg

Ein zweiter Corona Sommer?

Unrealistische Erwartungen

PS5 Schwarzmarkt boomt

kommt bald die Lösung?

Schießerei in Graz: Prozess

6 Schüsse, 3 Verletzte

Schläge, Tritte, Bisse

Mann (38) rastet völlig aus

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'