Corona: Schulen bald dicht?

Auch Kindergärten und Unis

(09.03.2020) Gibt es schon bald Corona-Ferien? Das Beispiel Italien zeigt, wie schnell es mit großflächigen Schließungen von Schulen, Kindergärten und Unis gehen kann. In Österreich wird ja die Corona-Situation rund um die Uhr beobachtet und täglich neu beurteilt. Vorübergehende Schließungen von Bildungseinrichtungen sind nicht ausgeschlossen.

Derzeit sei es dafür aber noch zu früh, sagt Virologin Monika Redlberger-Fritz:
„Wir haben das Virus zwar in Österreich, allerdings noch nicht frei zirkulierend. Bei allen bisherigen Fällen in Österreich handelt es sich um Infektionsketten, die quasi aus dem Ausland eingeschleppt worden sind. Solange sich daran nichts ändert, machen auch Schulschließungen keinen Sinn.“

(mc)

Wien: Fiaker-Zwischenfall

Passanten und Pferde verletzt

Hausdurchsuchung: NS-Material

In FPÖ-Finanzcause

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss