Corona überstanden: Immun?

Virus kann sich verändern

(06.03.2020) Ist man nach überstandener Corona-Erkrankung gegen das Virus immun? Die ersten Corona-Patienten in Österreich sind inzwischen ja wieder völlig gesund. Die junge Italienerin und ihr Bekannter haben das Krankenhaus in Innsbruck nach 10 Tagen wieder verlassen dürfen.

Jetzt stellt sich die spannende Frage, ob man sich das Virus auch ein zweites Mal einfangen kann. Grundsätzlich ist man nach einer überstandenen Infektion immun. Bei Masern beispielsweise sogar lebenslang, bei anderen Viruserkrankungen zumindest ein paar Jahre.

Infektiologe Günter Weiss von der Med Uni Innsbruck:
„Nachdem es sich hier natürlich um eine Neu-Infektion handelt, wissen wir noch nicht, wie lange man immun ist. Außerdem kann sich das Virus, sollte es wieder auftreten, auch verändern und das Immunsystem dadurch überlisten.“

(mc)

Instagram für Kids

Steht vor dem aus

Buben sexuell belästigt

Beim Derby gegen Oberwart

Klowasser für Arbeitgeber

Dienstmädchen verurteilt

216 € Parkpickerl-Strafe

Mahnung kam nie an

Gefängnis-Twitterer wieder frei

Wien Josefstadt

Huskys reißen Schafe & Hühner

Besitzer: "Erschießt die Hunde!"

Drei 14-Jährige in Haft

Raubüberfälle auf Passanten

R. Kelly schuldig gesprochen

Missbrauchsvorwürfe bestätigt