Corona überstanden: Immun?

Virus kann sich verändern

(06.03.2020) Ist man nach überstandener Corona-Erkrankung gegen das Virus immun? Die ersten Corona-Patienten in Österreich sind inzwischen ja wieder völlig gesund. Die junge Italienerin und ihr Bekannter haben das Krankenhaus in Innsbruck nach 10 Tagen wieder verlassen dürfen.

Jetzt stellt sich die spannende Frage, ob man sich das Virus auch ein zweites Mal einfangen kann. Grundsätzlich ist man nach einer überstandenen Infektion immun. Bei Masern beispielsweise sogar lebenslang, bei anderen Viruserkrankungen zumindest ein paar Jahre.

Infektiologe Günter Weiss von der Med Uni Innsbruck:
„Nachdem es sich hier natürlich um eine Neu-Infektion handelt, wissen wir noch nicht, wie lange man immun ist. Außerdem kann sich das Virus, sollte es wieder auftreten, auch verändern und das Immunsystem dadurch überlisten.“

(mc)

No Angels vor Comeback

Heißes Gerücht

Medien: Alaba zu Real

Vater dementiert

Details nach Mord in OÖ

Tiefer Hass auf Ehefrau

FFP2-Masken: Mehrmals tragen?

Tragedauer entscheidend

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck