CoV-positive Schüler in Schule

Kaum Regeln zu Schulstart

(29.08.2022) Keine Maske, keine verpflichtenden Tests und trotz Infektion im Unterricht! Bildungsminister Martin Polaschek hat heute Vormittag die Corona-Regeln fürs neue Schuljahr vorgestellt. Und in Wahrheit gibt es derzeit so gut wie keine Corona-Maßnahmen.

In der aktuellen Phase braucht es laut Polaschek weder eine Maskenpflicht, noch verpflichtende Corona-Tests. Corona-positive Lehrerinnen und Lehrer, die keine Symptome zeigen, sollen mit Maske unterrichten. Hier appelliert Polaschek an alle Bundesländer, diese Maßnahme mitzutragen.

Auch Corona-positive Schüler sollen, sofern auch sie keine Symptome zeigen, mit Maske in die Schule gehen. Ausgenommen sind Unter-11-Jährige, also Kindergarten- und Volksschulkinder. Polaschek sagt:
"Gerade die Kleineren können nicht durchgehend die FFP2-Maske tragen, daher gibt es für diese Altersgruppe eine Ausnahme."

(mc)

6-Jähriger ertrunken

30.000 € für Hinweise

Anschlag in Wien

Prozess gegen Kontaktmann

Drohnenangriff auf Kiew

Infrastruktur betroffen

Grausame Schweinemast

Betrieb kommt glimpflich davon

Schlafender Einbrecher im Auto!

Besitzerin unter Schock

Kommt die Maskenpflicht?

Corona-welle nimmt Fahrt auf

Diesel knackt 2-Euro-Marke

Tirol+Vorarlberg am teuersten

#klarnaschulden geht viral

Irrer TikTok-Trend