CoV: Strandurlaub kompliziert

Arztcheck & 14-Tage-Quarantäne

(22.04.2020) Für fünf Tage am Strand bräuchtest du derzeit rund drei Wochen Urlaub. Mit diesem Rechenbeispiel warnen Juristen vor Auslandsreisen zu Corona-Zeiten. Zwar empfiehlt die Regierung uns allen heuer einen Inlandsurlaub, es gibt allerdings kein striktes Ausreiseverbot. Eine Woche per Auto noch Kroatien scheint derzeit theoretisch möglich zu sein. Sei dir aber bewusst, dass du bei der Durchreise durch Slowenien und der Einreise nach Kroatien ordentlich Probleme bekommen kannst.

Und für die Rückreise von Slowenien nach Österreich brauchst du ein ärztliches Zeugnis, das höchstens vier Tage alt ist. Rechtsexperte Anwalt Johannes Schriefl:
“Man müsste sich und seine Familie dann also im Ausland medizinisch checken lassen, um überhaupt nach Österreich einreisen zu dürfen. Und dann muss man natürlich sofort 14 Tage in Heimquarantäne verbringen. Aus einer knappen Woche Strandurlaub werden dann also tatsächlich drei Wochen.“

(mc)

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los