CoV-Tests: Mega-Datenpanne

Excel-Tabelle per Mail verschickt

(01.09.2021) Mega-Corona-Datenpanne in Tirol! Den Medien sind jetzt Daten von mehr als 24.000 positiven Corona-Tests inklusive der dazugehörigen Personendaten zugespielt worden. Namen, Adressen, Geburtsdaten und Testergebnisse sind allesamt in einer einfachen Excel-Tabelle aufgelistet gewesen. Diese Liste dürfte ein ehemaliger Laborleiter per Mail an eine firmenexterne Person verschickt haben. Ein Hacker dürfte sich dann einfach im virtuellen Postfach bedient haben.

Ein Skandal, sagt Datenschützer Georg Markus Kainz:
“Das ist nicht einfach nur peinlich, das ist wirklich schlimm. Hier werden hochsensible Gesundheitsdaten in einer banalen Excel-Tabelle per Mail verschickt. Also hier hat man überhaupt nicht verstanden, was Daten überhaupt sind.“

(mc)

Kakadus tanzen und spielen

Wiener Forscher begeistert

2G: Handel & Gastro toben

"Alibi-Lockerung bringt nix"

Impfung & Zyklus: Keine Gefahr

Studie gibt Sicherheit

Verschanzter Polizist

U-Haft verhängt

Distance Learning

2.600 Klassen und 9 Schulen

Long Covid: 10% betroffen?

SPÖ schlägt Alarm

Vertrauen nach Seitensprung?

Hirn braucht erst 1000 Beweise

Neuer Covid-Negativrekord

43.053 neue Fälle gemeldet