CoV: Was braucht es im Herbst?

Maske, Abstand, Tests, 1G...

(02.09.2021) Welche Maßnahmen braucht es im Kampf gegen die vierte Corona-Welle? Laut Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein gibt es für den Herbst ja bereits einen "sehr konkreten Plan", der allerdings noch mit der ÖVP abgestimmt werden muss. Heute wird auch die Corona-Taskforce über Maßnahmen mit den Landeshauptleuten beraten.

Experten sind sich sicher, dass Masken und Mindestabstand vor allem Indoor wieder eine große Rolle spielen werden. Umwelthygieniker Hans-Peter Hutter von der MedUni Wien:
"Ich hoffe auch, dass das Thema Lüften wieder laut wird. Das sind ganz wichtige Dinge im Kampf gegen die Ausbreitung des Virus, auch gegen diese hochansteckende Delta-Variante."

Auch bei den Tests dürfte sich im Herbst etwas tun, glaubt Hutter:
"Die Gültigkeitsdauer der PCR- und Antigentests könnten österreichweit gekürzt werden. Und auch über die Kosten wird sicher gesprochen."

Ob da und dort auch eine 1G-Regel eingeführt wird, bleibt abzuwarten, so Hutter.

(mc)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes