"Covi": Smarte Lampe für daheim!

(22.07.2017) Jetzt gibt’s auch schon die digitale und smarte Lampe für daheim! „Covi“ kommt aus Deutschland und passt sich in das High-Tech-Konzept ein. Die Lampe kann mehr als nur leuchten, sie soll per W-Lan und Bluetooth bedient werden. Die dazugehörige App steuert dann auch gleich das Smartphone mit. So leuchtet die Lampe anders, wenn du einen Text oder Anruf erhältst, den du dann über die Lampe entgegen nehmen kannst. Also wie ein leuchtender digitaler Assistent. In einem Video wird’s erklärt:
"Anstatt mehrere Apps benutzen zu müssen, kannst du dein smartes zu Hause damit alleine steuern. Du kannst verschiedene Geräte damit kontrollieren und so eine ganz eigene Stimmung schaffen. Auch wird unser Gemüt durch licht bestimmt - "Covi" passt seine Lichtverhältnisse automatisch der Uhrzeit an. Für eine bessere Gesundheit, Konzentration und einen besseren Schlaf."

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los