Covid.. what?

Trump-Lady greift voll daneben

(16.04.2020) Wer kennt Kellyanne Conway? Sie ist Kommunikationsberaterin von Donald Trump und spätestens bei dem Begriff “alternative facts” klingelt es bei einigen von uns. Den Begriff der “alternativen Fakten” als schönere Beschreibung für “Falschbehauptungen” hat sie damals geprägt. Conway ist also für ihren kreativen Umgang mit Sprache bekannt. Jetzt aber schießt sie den Vogel ab.

Bei einem Fox-News Interview nutzt die Trump-Beraterin die Gelegenheit, um auf vermeintliche Verfehlungen der WHO aufmerksam zu machen. Diese hätten besser auf die Pandemie vorbereitet sein müssen, denn schließlich sei das neuartige Coronavirus gar nicht so neuartig: “Das ist Covid-19, nicht Covid-1, Leute”. Damit unterstellt Conway, es habe schon 18 Vorläufer des Virus gegeben.

(JF)

LKW rast in Menge

US-Proteste

Polizeiautos fahren in Menge

Proteste in New York eskalieren

Landesweite Proteste in den USA

Nach Mord an George Floyd

Keine Masken mehr an Schulen

Ab Mittwoch

Affen klauen Corona-Blutprobe

Mediziner wurde attackiert

"Magier" betrog 450 Menschen

um 3,6 Millionen Euro

Mieter ertappt Einbrecher

und verfolgt ihn

Cupfinale: Salzburg - Lustenau

Titelmatch nach Corona-Pause