Crash: Reh trifft Frau am Kopf

(01.09.2016) Horror-Unfall mit einem Reh in Kärnten. In Irschen im Bezirk Spittal an der Drau springt ein Reh plötzlich auf die Bundesstraße, ein Autofahrer hat keine Chance zu bremsen und kracht volle Pulle in das Tier. Das Reh wird dabei genau auf ein entgegenkommendes Auto geschleudert, durchschlägt die Windschutzscheibe, erwischt die Beifahrerin am Kopf und landet auf der Rückbank.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Die Frau hat lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten, sie ist sofort mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Klagenfurt geflogen worden. Sie befindet sich auf der Intensivstation, soll aber inzwischen außer Lebensgefahr sein.“

Das Reh hat den Unfall nicht überlebt.

Graz: Katze gehäutet

Schreckliche Tierquälerei

Kibali wird ein Jahr alt

Geburtstag in Schönbrunn

OÖ: Hund erschossen

an einen Baum gebunden

Bananenkauf wird zur Gefahr

Frau hat Mega-Schock

Mann (30) nach Corona-Party tot

Trauer in Texas

Puma gestohlen

Pole stellt sich Polizei

Onlinebusreisen für Japaner

Reiselust soll bleiben

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City