Da hat er sich verzockt

Scheitern bei 32.000 € Frage

(21.12.2021) Unfassbare 21 Jahre lang hatte sich Thomas Müller für die deutsche Ausgabe der Millionenshow "Wer wird Millionär" beworben. Endlich hatte es der fünffache Familienvater zu Günther Jauch geschafft, leider hat er dabei total versagt. Bereits bei der 8000 Euro Frage geriet er ins Straucheln. 

Gefragt wurde nach der Titelfigur des aktuellen Bestsellers „Glitterschnitter“. Der Kandidat bekam als Antwortmöglichkeiten: das Sams, Franz Eberhofer, Herr Lehmann und Lisbeth Salander. 3 Joker kostete es ihn die Frage zu lösen, sein Telefonjoker Professor Eckhard Freise konnte ihm die Lösung "einsagen".

Besonders bitter, ohne Joker ging es zur 32.000 Euro Frage. Sie lautete: „Wer wurde im September zu einem Jahr Haft ohne Bewährung verurteilt? Tony Blair, Georg W. Bush, Nicolas Sarkozy oder Silvio Berlusconi?“ Müller wählte Berlusconi. Richtig wäre Sarkozy gewesen.

Damit fiel er auf 500 Euro zurück und seine Frau stöhnte auf. "Das wird ein sehr trauriges Weihnachtsfest".

(dm)

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt