Darum posten Frauen ihre Tangas

(16.11.2018) Viele Frauen posten derzeit String-Tangas auf Twitter und Instagram! Mit einem ernsten Hintergrund: Einem 27-jährigen Mann in Irland wird vorgeworfen, eine 17-Jährige vergewaltigt zu haben. Doch er wird freigesprochen. Sein Anwalt argumentiert, dass das Mädchen durch das Tragen von Reizwäsche den Vorfall provoziert habe.

Darum posten Frauen ihre Tangas 1

Diese Argumentation und der Freispruch sorgen jetzt für heftige Proteste. Unter dem Hashtag #ThisIsNotConsent - auf Deutsch: „Das ist keine Zustimmung“ - posten zahlreiche Frauen Fotos ihrer String-Tangas.

Darum posten Frauen ihre Tangas 2

Die Abgeordnete Ruth Coppinger sagt im irischen Parlament:
"Diese Woche musste eine junge Frau vor Gericht extreme Demütigung erfahren. Es bringt sie vielleicht in Verlegenheit, wenn ich jetzt hier im Parlament einen String-Tanga hochhalte. Aber ich mache das aus diesem Grund: Wie hat sich wohl die Frau gefühlt, als ihre Unterwäsche vor Gericht gezeigt wurde?"

Darum posten Frauen ihre Tangas 3

Der Abgeordnete Leo Varadkar sagt im irischen Parlament:
"Niemand bittet um Vergewaltigung, es ist nie die Schuld des Opfers. Egal, was man anzieht, wo und mit wem man hingeht oder ob man Alkohol getrunken oder Drogen genommen hat. Keinem Opfer darf man an dem Verbrechen die Schuld geben. Jede Verteidigung dieses Verhaltens ist absolut verwerflich."

Steinalte eineiige Zwillinge!

Weltrekord: 107-jährige Schwestern

Corona Regeln Neu

Änderungen in Wien

Wut-Wiener explodiert!

Wegen falsch geparktem SUV

Gregor Schlierenzauer

Beendet Karriere

Vulkanausbruch La Palma

Erschreckende Videos

Gefährlicher Bankräuber!

Ex-Häftling wird in Ö. gesucht

TikTok Nutzung beschränkt

Nur noch 40 Minuten pro Tag?

13-Jährige missbraucht

Betrunken gemacht und gefilmt