Das ändert sich 2020

Neuerungen für Konsumenten

(31.12.2019) Weniger schädliche Stoffe und das Aus für Legebatterien und Plastiksackerl! Das Jahr 2020 bringt für uns Konsumenten einige Neuerungen. So darf bereits ab Jänner kein schädliches Bisphenol A mehr in Kassenzetteln verwendet werden. Auch diverse krankmachende oder gar krebserregende Stoffe in Plastik oder Textilprodukten werden verboten. Zahlst du deine Autoversicherung immer halb- oder vierteljährlich, darf bei der Steuer dafür kein Aufpreis mehr verrechnet werden. Außerdem ist mit 2020 das Plastiksackerl endgültig per se!

Robert Wurzinger von der Arbeiterkammer Oberösterreich:
"Es wird kompostierbare Bio-Sackerl geben. Die Unternehmen werden dafür allerdings ziemlich wahrscheinlich einen Beitrag einheben, weil sie ja auch entsprechende Kosten haben werden. Viele Konsumenten werden solche Sackerl aber gar nicht mehr benötigen, weil sie mit eigenen Tragetaschen kommen werden."

ÖSV-Snowboarder räumen ab

Gold und Silber

LGBTQ-Aktivistinnen in Polen

Freispruch nach Marienbild Skandal

Tierschutzvolksbegehren

so geht es weiter

Öffentliche Schanigärten

Lichtblick für Wien

Volvo setzt auf E-Mobilität

Ab 2030 nur noch Elektroautos

Claudio Coccoluto

Star Dj verstorben

Angelina Jolie verkauft Gemälde

um satte 9,5 Mio. Euro

"Fake" Tom Cruise auf TikTok

Begeisterung im Netz