Das ändert sich 2020

Neuerungen für Konsumenten

(31.12.2019) Weniger schädliche Stoffe und das Aus für Legebatterien und Plastiksackerl! Das Jahr 2020 bringt für uns Konsumenten einige Neuerungen. So darf bereits ab Jänner kein schädliches Bisphenol A mehr in Kassenzetteln verwendet werden. Auch diverse krankmachende oder gar krebserregende Stoffe in Plastik oder Textilprodukten werden verboten. Zahlst du deine Autoversicherung immer halb- oder vierteljährlich, darf bei der Steuer dafür kein Aufpreis mehr verrechnet werden. Außerdem ist mit 2020 das Plastiksackerl endgültig per se!

Robert Wurzinger von der Arbeiterkammer Oberösterreich:
"Es wird kompostierbare Bio-Sackerl geben. Die Unternehmen werden dafür allerdings ziemlich wahrscheinlich einen Beitrag einheben, weil sie ja auch entsprechende Kosten haben werden. Viele Konsumenten werden solche Sackerl aber gar nicht mehr benötigen, weil sie mit eigenen Tragetaschen kommen werden."

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst