Erfindung gegen Handy-Bakterien

(23.11.2015) Das ist doch eine coole Erfindung! Deutsche Forscher entwickeln gerade den sogenannten “Touchless Screen“. Dieser ermöglicht es dem User das Smartphone zu bedienen, ohne dabei das Display zu berühren.

So funktioniert's: Das Display reagiert auf die Feuchtigkeit deiner Haut. Somit kannst du mit den Fingern einige Millimeter über dem Display schweben, das Smartphone reagiert trotzdem.

Großartig, sagen Experten. Denn gerade der Touchscreen unseres Handy ist eine wahre Sammelstelle für Bakterien und Viren. Studien zeigen ja, dass die Oberflächen von Smartphones teilweise sogar unhygienischer als öffentliche Toiletten sind.

Sozialmediziner Michael Kunze:
“Toiletten werden ja doch regelmäßig gereinigt, doch niemand wird sein Smartphone waschen. Also auf den Displays finden wir eigentlich alles - von Fäkalbakterien bis zu Influenzaviren. Das berührungslose Smartphone wäre also wirklich von Vorteil.“

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden

Ausreisekontrollen in Braunau

Ab Mitternacht

Häftlinge feiern in Wr. Neustadt

Männer jetzt verlegt

Impfgegner stürmen Krankenhaus

Heftige Bilder in Schweizer Spital

Motorrad rast in Kindergruppe

Mehrere Verletzte!

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen