Erfindung gegen Handy-Bakterien

(23.11.2015) Das ist doch eine coole Erfindung! Deutsche Forscher entwickeln gerade den sogenannten “Touchless Screen“. Dieser ermöglicht es dem User das Smartphone zu bedienen, ohne dabei das Display zu berühren.

So funktioniert's: Das Display reagiert auf die Feuchtigkeit deiner Haut. Somit kannst du mit den Fingern einige Millimeter über dem Display schweben, das Smartphone reagiert trotzdem.

Großartig, sagen Experten. Denn gerade der Touchscreen unseres Handy ist eine wahre Sammelstelle für Bakterien und Viren. Studien zeigen ja, dass die Oberflächen von Smartphones teilweise sogar unhygienischer als öffentliche Toiletten sind.

Sozialmediziner Michael Kunze:
“Toiletten werden ja doch regelmäßig gereinigt, doch niemand wird sein Smartphone waschen. Also auf den Displays finden wir eigentlich alles - von Fäkalbakterien bis zu Influenzaviren. Das berührungslose Smartphone wäre also wirklich von Vorteil.“

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer