Erfindung gegen Handy-Bakterien

(23.11.2015) Das ist doch eine coole Erfindung! Deutsche Forscher entwickeln gerade den sogenannten “Touchless Screen“. Dieser ermöglicht es dem User das Smartphone zu bedienen, ohne dabei das Display zu berühren.

So funktioniert's: Das Display reagiert auf die Feuchtigkeit deiner Haut. Somit kannst du mit den Fingern einige Millimeter über dem Display schweben, das Smartphone reagiert trotzdem.

Großartig, sagen Experten. Denn gerade der Touchscreen unseres Handy ist eine wahre Sammelstelle für Bakterien und Viren. Studien zeigen ja, dass die Oberflächen von Smartphones teilweise sogar unhygienischer als öffentliche Toiletten sind.

Sozialmediziner Michael Kunze:
“Toiletten werden ja doch regelmäßig gereinigt, doch niemand wird sein Smartphone waschen. Also auf den Displays finden wir eigentlich alles - von Fäkalbakterien bis zu Influenzaviren. Das berührungslose Smartphone wäre also wirklich von Vorteil.“

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten